Wingertleich – Ein toter Pfarrer im Weinberg

9.99

Wird innerhalb von 24 Stunden verschickt

Kategorie:

Produktbeschreibung

Hat er sich selbst … oder war es Mord?

Ein Kriminalroman der besonderen Art. Nach dem vermeintlichen Selbstmord eines Unbekannten in einer Kapelle begibt sich Mesner Kilian zwischen sakralen Mauern und Weinreben auf Spurensuche.

Wenn Beweise noch mehr Verwirrung stiften

Unter dem Zeltdach vor der Kapelle im Weinberg hängt ein unbekannter Mann im Gebälk. Selbstjustiz? Oder sogar Mord? Nach und nach tauchen schriftliche Nachlässe des Toten auf. Die Texte werden gewichtig. Schon bald lässt einiges den Schluss zu, dass hier eine Aussage inszeniert werden sollte. Ist es wirklich die späte Beichte eines gestrauchelten Kirchenmanns, der Schüler geprügelt und Ministranten gestreichelt hat? Kilian stößt bei seiner Entdeckungsreise in den örtlichen Weinbergen fortwährend auf neue Sonderlichkeiten. Und kommt nach und nach der Wahrheit auf die Spur …

Stimmen zum Buch

„Eine raffinierte Kriminalgeschichte, die zugleich die Lösung des Problems beinhaltet. Die teils verwirrenden Botschaften, die auftauchen, versprechen Spannung beim Entschlüsseln.“ – Silvia K., Probeleserin

„Sehr gut geschrieben und knifflig bis zum Ende. Ein Krimi, der zum Miträtseln einlädt. Absolute Kaufempfehlung!“ – Thorsten Klauer auf Facebook

„Lieber Herr F. L., mit dieser spannenden Novelle, haben Sie ein heißes Eisen angefasst. Was Sie fiktiv schreiben, ist sehr bedenkenswert … Nicht zuletzt hat mich die Geschichte in der Geschichte hellhörig werden lassen.“ – Ein Pfarrer zum Buch

Über den Autor

Fabian Lacher veröffentlicht Kurzprosa in Zeitungen und Zeitschriften sowie Gedichte in Anthologien und Einzelbänden. Sein erster Roman „Der Schrull von Pölz“ ist 2013 im Roman-Verlag erschienen.

Jetzt in den Warenkorb legen und zum Einführungspreis sichern!