Hope – Gefangen zwischen Liebe und Lust

10.99

Wird innerhalb von 24 Stunden verschickt

Kategorie:

Produktbeschreibung

Die hübsche Sekretärin Hope hat keine Lust mehr, den ausgetretenen Pfaden ihres bisherigen Lebens zu folgen und darauf zu hoffen, dass ihr Ex-Freund, mit dem sie sich noch hin und wieder zum Sex trifft, zu ihr zurückkehrt. Stattdessen beschließt sie, dass es an der Zeit ist, ihre lange unterdrückten Sehnsüchte und Fantasien endlich auszuleben.
Kurzerhand meldet sie sich über das Internet in einem S/M-Forum an, um sich in die für sie neue Welt der Dominanz und Unterwerfung einführen zu lassen – eine Welt, in der Lust und Schmerz auf eine nie gekannte Art verschmelzen … Und auf dieser Reise macht Hope Erfahrungen, die ihr Leben grundlegend verändern werden.

Nach dem großen Erfolg ihrer Kurzgeschichtensammlung „Fesselnde Leidenschaft – Devote Phantasien“ beweist Eve Bourgeon mit ihrem Debütroman erneut ihr Talent, den Leser charmant und mit großem Einfühlungsvermögen an die weniger alltäglichen Facetten der Erotik heranzuführen. Sie stößt die Türen weit auf, anstatt verschämte voyeurhafte Klischees zu bedienen – unmöglich, ihrer Einladung nicht Folge zu leisten!

Leserstimmen:

„Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich der S/M-Erotik etwas abgewinnen könnte, aber das war ein Irrtum! Wer auch nur ein bisschen neugierig darauf ist, mal über den Tellerrand hinaus zu schauen, sollte dieses Buch gelesen haben!“ Kathrin L. per E-Mail

„Ganz ehrlich: hier knistert es gewaltig! In jedem Falle auch für den Normalo eine echte Inspiration!“ Timo S. auf Facebook

„Ich hatte zuvor gar nicht darüber nachgedacht wie wichtig Vertrauen ist, wenn es um Intimität geht. Irgendwie geht der Roman unter die Haut, weil er über das erotische Prickeln hinaus ein Bedürfnis offen legt, das noch viel tiefer liegt.“ Victoria N., Probeleserin